Herbert Gebäudetechnik
28 1 2010

Daikin Altherma Wärmepumpe in Betrieb genommen

Erstellt von Thomas Schaub | Kategorien:  Fußbodenheizung  Haustechnik  Herbert Gebäudetechnik  Wärmepumpe 

Am 28.1.10 hat die Firma Herbert Haustechnik unsere Daikin Altherma Luft-Wärmepumpe in Bertrieb genommen.
Bei den nächtlichen Außentemperaturen von zeitweise -14 °C kann die Pumpe jetzt zeigen ob sie das Versprechen von Daikin einlösen kann (Funktion bis -20 °C).
Und es scheint zu funktionieren: Vor der Inbetriebnahme war der gesamte Bau auf 8 °C abgekühlt und trotz der niedrigen Außentemperatur waren nach ca. 2 Tagen 18 °C Raumtemperatur erreicht.
Zum Wirkungsgrad kann ich noch nichts sagen, weil wir noch keinen Wärmemengenzähler eingebaut haben, werde aber später berichten.

Jedenfalls läuft die Außeneinheit fast unhörbar leise: Schon aus ca. 2m Entfernung kann man nicht mehr hören ob der Lüfter läuft oder nicht.

Die Daikin Altherma Außeneinheit
:
Image:Daikin Altherma Wärmepumpe in Betrieb genommen

8 10 2008

Detailsdurchsprache: Haustechnik

Erstellt von Thomas Schaub | Kategorien:  Haustechnik  Bauleiter  Herbert Gebäudetechnik 

Heute haben wir uns mit dem Oberbauleiter bei der Firma Herbert Gebäudetechnik in Bensheim getroffen um die Details der Haustechnik zu besprechen.

Es wurde die Lage der Ver- und Entsorgungsleitungen geplant sowie die Führung der Heizungsleitungen und die Lage der Heizkreisverteiler für die Fußbodenheizung.
Für die Luft- Wasserwärmepumpe wurde die Positionierung der Verdampferaußeneinheit festgelegt (es soll eine Daikin Altherma werden).
Deckendurchbrüche für die Leitungen und die Kanäle der Lüftungsanlage haben wir besprochen.
Da wir einen Zentralstaubsauger vorbereiten wollen, wurden auch Rohre für diesen eingeplant.
Und natürlich alle Durchführungen durch die Weiße Wanne wie: Zu- u. Abwasser, Abluft, Strom, Telefon, Kabelfernsehen, Leitungen für den Erdwärmetauscher usw.

Der Bauleiter hatte auch noch ein Angebot für uns mitgebracht zur Verlegung der Regenrohre bis zum Anschluß an die Abwasserleitung und für einen Schornstein.

Das Ganze dauerte ca. 2 Stunden.